Über uns

Firmenprofil

Die Unternehmensgruppe Rhein-Umschlag in Oldenburg ist eine alteingesessene, mittelständische Firmengruppe in Privatbesitz.
Das Unternehmen wurde 1924 in Düsseldorf am Rhein gegründet.
Daher kommt auch der Name „Rhein-Umschlag“. Seit 1937 ist es in Oldenburg (Oldb.) ansässig. Die Gruppe beschäftigt heute rd. 200 Mitarbeiter.

Expansion ist
Teil unseres
Geschäfts-
modells.


Es werden See-und Binnenhäfen an insgesamt sechs Hafenplätzen betrieben. Dabei liegen die räumlichen Schwerpunkte in Großraum Oldenburg (Oldb.) in Niedersachsen und im Großraum Haldensleben bei Magdeburg in Sachsen-Anhalt. An den Hafenplätzen steht freie sowie überdachte Lagerfläche zur Verfügung. Auf den Freiflächen werden u.a. Kies und Sand, Natursteine, Eisenmasseln, Zementklinker und Baustahl gelagert.

 

An allen Standorten stehen Lagerhallen zur Verfügung. Neben speziellen Hallen für Futter- und Düngemittel werden auch Mehrzweckhallen betrieben. Es  werden auch Binnenschiffe befrachtet.

 

Die Gruppe besitzt insgesamt fünf Kies- und Sandwerke alleine und mit Partnern, die im Schwerpunkt an der Mittelweser liegen. Dort werden aus überwiegend eigenen Flächen jährlich rd. 1,7 Mio t hochwertige Baustoffe gewonnen, die größtenteils umweltfreundlich per Binnenschiff an ihre Zielorte transportiert werden.

 

Neben den eigenen Produkten werden auch andere Baustoffe gehandelt. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Schüttgütern, die per Schiff oder Bahn transportiert werden können. Darüber hinaus werden hochwertige Natursteinprodukte aus aller Welt importiert. Das Unternehmen sieht seinen Geschäftsschwerpunkt im Baustoffhandel in Nordwestdeutschland zwischen Weser und Ems und sowie der Küste und dem Mittellandkanal.

 

Zusammen mit mittelständischen Partnern und internationalen Großkonzernen betreibt die Unternehmensgruppe das Geschäftsfeld Containerlogistik. Es werden eine Binnenschiffcontainerlinie mit eigenem sowie zugechartertem Schiffsraum und drei Binnenschiffcontainerterminals, sogenannte Hinterlandhubs betrieben. Über dieses Netzwerk aus Terminals und Schiffen werden die großen Seeterminals in Hamburg und Bremerhaven mit dem Hinterland verbunden. Wir glauben an die Zukunft des Binnenschiffs als umweltfreundliches und kostengünstiges Transportmittel für Seecontainer von und in das Hinterland.

 

Die Unternehmensgruppe betreibt  zwei Factoringunternehmen als moderner Finanzdienstleister für den Mittelstand. Zum Einen werden Forderungen in speziellen mittelständischen Nischen, wie z.B. Zeitarbeit oder Bestattungen, finanziert und zum Anderen Forderungen in der Dentalbranche. In einer weiteren Gesellschaft werden Akquisitionsdienstleistungen für Dentallabore angeboten. Dabei versteht sich die Dienstleistung als „B to B“-Geschäft. Die persönliche Betreuung unserer Kunden und eine unkomplizierte Abwicklung machen dabei unsere Stärke als Mittelständler aus.

 

Die Unternehmensgruppe Rhein-Umschlag ist über viele Jahre erfolgreich am Markt und sucht ständig neue Herausforderungen. Expansion ist Teil unseres Geschäftsmodells.

Häfen & Schifffahrt

Containerlogistik

Kies & Sandwerke

Baustoffhandel

Factoring